Live CamsSex DatesHappyEscortsSugar Babies RegistrierenLogin

Rollenspiele

RollenspieleRollenspiele sind in vielen sexuellen Beziehungen in vielfältiger Art ein wichtiges Thema. Denn beim Rollenspiel ist es möglich, die eigenen Wünsche und Vorstellungen gemeinsam mit dem Partner auszuleben und sich dabei in eine andere Rolle einzufühlen. Viele Rollenspiele sind vor allem im Bereich des BDSM verwurzelt, müssen sich aber bei Weitem nicht darauf beschränken. Oftmals spielt eine gewisse Neugier, ein Tabubruch oder auch ein bestimmter Fetisch bei Rollenspielen eine wichtige Rolle. Eine besondere Kategorie der Rollenspiele nehmen die sogenannten Vergewaltigungsspiele ein, bei welchem für Außenstehende die Grenzen sehr häufig kaum zu erkennen sind.

Rollenspiele beim Sex gehen sehr häufig mit einem Machtgefälle einher, welches durch das Rollenspiel besonders intensiv erlebt wird. Das klassische Rollenspiel ist das Spiel zwischen Domina und Sklave oder zwischen BDSM Master und Sklave. Dabei nehmen beide Partner eine Rolle ein, welche einen klaren Machtunterschied zwischen beiden Beteiligten deutlich macht. Das bedeutet allerdings nicht zwingend, dass dieses Machtgefälle auch in der Realität eine Rolle spielen muss. Häufig ist es beispielsweise zu beobachten, dass Menschen, welche im beruflichen Alltag viel Kontrolle ausüben und wichtige Entscheidungen treffen müssen, im Rahmen eines Rollenspiels lieber die Position mit weniger Macht einnehmen und sich kontrollieren lassen.
Nicht immer ist ein solches Machtgefälle so stark ausgeprägt wie in dieser SM-Variante, doch in der Regel gibt es solche Gefälle immer. Besonders beliebte und häufig genutzte Rollenspiele sind unter anderem:

  • - Doktorspiele
  • - Adult Baby-Spiele
  • - Sekretärin und Boss
  • - Musterung
  • - und viele weitere mehr


Es gibt kaum Bereiche, welche nicht von Rollenspielen simuliert werden können. Wenn im Idealfall beide Partner ähnliche Wünsche und Vorstellungen haben, lassen sich viele Rollenspiele auch ohne große Vorbereitung oder ohne viel Equipment realisieren. Es kommt bei den sexuell geladenen Rollenspielen vor allem auf die Fantasie der Beteiligten an und wie gut und realistisch sich die verschiedenen Fantasien umsetzen lassen. Dann kann die Untersuchung durch die verführerische Krankenschwester ebenso prickelnd erotisch sein, wie der Besuch des Handwerkers oder das Diktat auf dem Schoss des Vorgesetzten. Die Grenzen bei Rollenspielen sind kaum vorhanden und müssen immer individuell abgestimmt werden.
Teilen Sie den Wiki Artikel mit Ihren Freunden:

Filter
Filter
+ Auswahl verfeinern
22168 Treffer
Filter zurücksetzen